Eber des Monats

Eber des Monats April 2017

 ... aus unseren Zuchtbetrieben Eckhard Weber, Streichental, und Alfred & Uta Schwarz, Aglasterhausen

BARETTO***NN 12221 aus der Zucht von Eckard Weber in Streichental ist ein Eber, dessen Vererbungsschwerpunkt eindeutig im Magerfleischanteil liegt.

Trotzdem kann er auch mit einem Teilzuchtwert von +32 g für die Zunahmen punkten. Seine beachtlichen 809 g Lebenstagszunahme in der Eigenleistung hat der Eber ganz hervorragend vertragen. Es handelt sich um einen harmonischen Eber mit einem ganz ausgezeichneten Fundament.

Beim zweiten Eber des Monats, dem Eber HIBISKUS***NN 12253 aus der Zucht von Alfred und Uta Schwarz in Aglasterhausen, liegt der Vererbungsschwerpunkt dagegen bei den Zunahmen und beim Futteraufwand, deswegen er auch in die Kategorie HECTOR eingestuft ist.

Auch hier gilt, dass sich die guten Zuchtwerte auch in der Eigenleistung mit 838 g Lebenstagszunahme wiederspiegeln. Auch dieser Eber präsentiert sich in bester Kondition und mit stabilem Fundament.

Beide Eber stehen in der Besamungsstation Abstetterhof.

Baretto***NN 12221, Züchter: Eckhard Weber, StreichentalBaretto***NN 12221, Züchter: Eckhard Weber, Streichental
Hibiskus***NN 12253, Züchter: Alfred & Uta Schwarz, AglasterhausenHibiskus***NN 12253, Züchter: Alfred & Uta Schwarz, Aglasterhausen